HLS
HLS - High Level Structure

High Level Structure für standardisierte Strukturen im Normendschungel

Durch zahlreiche Neuerungen und Überarbeitungen ist nach und nach ein wahrer Normendschungel entstanden, der einen dringenden Strukturierungsbedarf geschaffen hat. Um Licht in dieses Dunkel zu bringen, hat die International Organization for Standardisation ISO mit der Einführung von High Level Structure HLS auf die vorübergehend unübersichtliche Lage reagiert.

Die normübergreifende Struktur soll die Harmonisierung der verschiedenen Normen optimieren. Darüber hinaus dient HLS bei der Schaffung künftiger Normen als Leitfaden für einheitliche Strukturen.

Die Vorgeschichte

Schon in den 1970er Jahren gab es die ersten standardisierten Entwicklungsansätze für Managementsysteme. Diese wurden aus dem Qualitätsmanagement abgeleitet. Die Normenserie ISO 9000 ff begründete dann in den 1980er Jahren die ersten offiziellen Qualitätsmanagement Standards.

Erst im Jahr 2012 wurde mit Einführung der HLS eine einheitliche Struktur für unterschiedliche Managementsystem-Normen geschaffen. Regeln und Kerninhalte der HLS kann man im Annex SL der ISO öffentlich nachlesen.

Verfahrensbeschreibung für die Entwicklung künftiger Normen

Die HLS gibt für die Entwicklung neuer Normen zehn Kapitel vor. Diese Struktur soll die Gliederung nach Demings PDCA Modell ermöglichen. Dieses Modell sieht den geschlossenen Regelkreis als Grundvoraussetzung für KVP.

  1. Anwendungsbereich (Scope)

  2. Normative Verweisungen (Normative references)

  3. Begriffe (Terms and definitions)

  4. Kontext der Organisation (Context of the organization)

  5. Führung (Leadership)

  6. Planung (Planning)

  7. Unterstützung (Support)

  8. Betrieb (Operations)

  9. Bewertung der Leistung (Perfomance evaluation)

  10. Verbesserung (Improvement)

Die Vorteile der HLS für den Anwender

Mit der HLS können Unternehmen verschiedene Managementsysteme integrieren. Dabei lassen sich die Anforderungen der Norm wesentlich einfacher und effizienter standardisieren und den unterschiedlichen Systemen angleichen. Die neu entstehenden Strukturen gestalten sich im Großen und Ganzen einheitlich.  Genauso wie die Kommunikation der Normanforderungen, was das Verständnis der Beteiligten enorm verbessert.

In vielen Bereichen gibt es noch keine offizielle ISO Norm. Mit Hilfe der HLS können Unternehmen eigenständig neue Managementsysteme auf der Basis bestehender Normen entwickeln. Folgende offizielle Normen sind bereits gemäß der HLS entwickelt worden:

  • DIN EN ISO 9001:2015 – Qualitätsmanagement
  • DIN EN ISO 14001:2015 – Umweltmanagement
  • DIN EN ISO 27001: 2015 – Informationssicherheitsmanagement
  • DIN EN ISO 22301 – Business Continuity Management
  • E ISO 19600:2016 – Compliance Management

Fazit

Die Einführung einer einheitlichen Verfahrensbeschreibung für die Entwicklung von Managementsystem-Normen folgt einer logischen Entwicklung. Die Vielzahl unterschiedlicher Systeme machte eine standardisierte Struktur erforderlich. Auf den ersten Blick mag eine Anweisung zum Leitfaden für eine Verfahrensbeschreibung zur Vereinheitlichung von Standards als komplizierte Angelegenheit erscheinen.

Jegliche Lächerlichkeit vergeht aber, sobald es um die Verständlichkeit innerhalb eines Systems geht. Dann macht eine klare und vor allem einheitliche Anweisung sofort Sinn. Und zwar für Jedermann. Weil nun auch der Letzte begriffen hat, dass sie zur Vereinfachung der Prozesse beiträgt.

Alle Themen bieten wir Ihnen gerne als Inhouse Training an. Sprechen Sie uns gerne an!

 

Wir sollten reden...

… wenn Sie sich in einem oder mehrerer Bereiche wiederfinden. Aber wir sollten auch reden, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob wir Ihnen helfen können. Meist lässt sich durch ein Gespräch ganz einfach klären, wo Bedarf besteht und wo genau wir helfen können.

Wo erhalte ich weitere Informationen rund um die Themen Qualitätsmanagement, Leadership / Führung, Digitalisierung und Industrie 4.0?

Informationen zu den Themen Führungskräfteentwicklung und Leadership erhalten Sie hier: https://www.manager-plenum.de/ - https://www.mallorca-kontor.de/ - https://www.kraftwerk-kontor.de/

Informationen zum Thema Qualitätsmanagement im Automotive Umfeld erhalten Sie hier: https://www.automotive-kontor.de/ - https://www.iatf16949-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Qualitätsmanagement, Prozessoptimierung und ISO 9001 erhalten Sie hier: https://www.audit-kontor.de/ - https://www.tqm-kontor.de/ - https://www.qm-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen FMEA, Risikomanagement, Risikoanalyse und QFD erhalten Sie hier: https://www.qfd-kontor.de/ - https://www.fmea-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Lean, Changemanagement / Veränderungskultur, KVP, 5S, Six Sigma erhalten Sie hier: https://www.lean-kontor.de/ - https://www.kaizen-kontor.de/ - https://www.sixsigma-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen APQP, Automotive Core Tools, Projektmanagement und Qualitätsvorausplanung erhalten Sie hier: https://www.apqp-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Industrie 4.0, Digitalisierung, MES Lösungen und CAQ Software Einsatz erahlten Sie hier: https://www.mes-kontor.de/ - https://www.tech-kontor.de/ - https://www.industrie40-kontor.de/ - https://www.caq-kontor.de/

Weitere Informationen zu den Themen Product-Lifecycle-Management / PLM, Enterprise Content Management / ECM, Customer Relationship Management / CRM  und Dokumenten Management Systemen / DMS erahlten Sie hier: https://www.crm-kontor.de/ - https://www.plm-kontor.de/ - https://www.ecm-kontor.de/ - https://www.dms-kontor.de/

Informationen zu den Themen Reklamationsmanagement / Beschwerdemanagement, Service Excellence und Kundenorientierung erhalten Sie hier: https://www.servicequalitaet-kontor.de/ - https://www.8d-kontor.de/ - https://www.lead-kontor.de/ - https://www.salesforce-kontor.de/

Informationen zu den Themen Qualitätsmanagement, Lean, KVP und 5S im Pharma, Medizintechnik und Lebensmittel Umfeld erhalten Sie hier: https://www.haccp-kontor.de/- https://www.gmp-kontor.de/ - https://www.fda-kontor.de/

Wo erhalte ich weitere Informationen rund um die Themen von Seminar-Terminen, Inhalten und Veranstaltungsorten?

Alle Informationen zu unseren Trainings und Seminaren erhalten Sie auf unserem Seminar- und Trainings-Portal Seminar Plenum

Wo erhalte ich Antworten auf häufig gestellte Fragen?

Alle Fragen und Antworten zu häufig gestellten Fragen erhalten Sie hier in https://www.kontor-gruppe.de/glossar.html. Sie haben Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback und die Gespräche mit Ihnen.